Zurück auf die Erfolgsspur

 

Letzter Spieltag in diesem Jahr und es verschlug die Herren des SV Stahl Brandis in ehrwürdige Turnhalle in der Leplaystrasse zu der Jugend der L.E. Volleys.

Anpfiff 11 Uhr und die Brandiser starteten etwas verhalten und gaben dem Gegner die Gelegenheit auch ins Spiel zu finden. So setzte man sich nach einem zähen ersten Satz mit 25:23 durch und wechselte die Seiten. Dann sollte es aber deutlicher werden und die Stählernen begannen das Spiel zu bestimmen. Die noch unerfahrenen Jungs bemühten sich, aber am Ende setzten sich die Gäste 25:15 durch. Und wieder gestaltete sich der 3. Satz am schwierigsten. Eine Mischung Überheblichkeit und fehlender Wille das Spiel zu Ende zubringen brachte den Gastgeber wieder zurück ins Rennen (18:25). Wieder wachgerüttelt vom dritten Satz, steigerte man seine Leistung wieder und beendete das Spiel ohne in ernsthafte Gefahr zu kommen (25:16).

Im zweiten Spiel des Tages mühten sich auch die Herren von Turbine Leipzig zu 3:2-Erfolg gegen die Hausherren. 

Da dies das letzte Spiel für die Brandiser vor dem Jahreswechsel war, wünschen wir allen ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir sehen uns dann am 11.1. zum Heimspiel gegen den Krostitzer SV und die Jugend aus Delitzsch wieder.

Bis dahin

Schreibe einen Kommentar